Osterather Turnverein 1893 e.V. - Basketball


 
 

Wu16-1 - REgionlaliga - A. Hellmann - 5 Oktober 2019

WU16 verliert 62:68 gegen Bergische Löwen

Am Samstag stand gegen die Bergischen Löwen das erste Heimspiel an. Anders als in den vorherigen beiden Spielen, zeigte sich der OTV anfangs von seiner guten Seite. Mutig zog man zum Korb und hängte den Gegnerinnen Fouls an. Leider brauchten die Mädchen des OTV defensiv etwas länger, um ins Spiel zu kommen. Innerhalb von 5 Minuten musste man selber bereits 6 mal zum Foul greifen. Über einen Punktestand von 3:8 in der 5. Minute beendete man das erste Viertel stark mit einem 14:4-Lauf zum Viertelergebnis 17:12.
Im zweiten Spielabschnitt kamen beide Teams offensiv gut ins Laufen und es entstand ein ausgeglichenes Spiel (21:19 Viertelergebnis). Mit 38:31 endete die 1. Halbzeit.

Nach der Halbzeit ließ man den Gegner leider immer mal wieder einfach punkten, sodass der Abstand immer geringer wurde. Über ein 48:46 ging es ins letzte Viertel.
Zunächst spielten die Mädchen des OTV stark auf und erarbeiteten sich eine 11 Punkte-Führung (5 Minuten vor Schluss).
Leider war es an diesem Punkt, dass der OTV scheinbar das Spiel schon als gewonnen abgehakt hatte. Der Druck auf den gegnerischen Korb wurde fast vollkommen eingestellt, während die starke Nummer 4 der Gäste immer wieder alleine zum Korb ziehen und punkten konnte. Innerhalb von 5 Minuten gab man das Spiel mit einem 2:19 Lauf der Löwinnen fahrlässig ab und bewies leider erneut, weshalb eben 35 Minuten Konzentration und Anstrengung nicht für einen Sieg in der Regionalliga reichen.

Diese Niederlage tut sicherlich sehr weh; hoffentlich können die Mädchen etwas daraus lernen.

Scorerline: 32-8-6-6-3-3-2-2-0-0-0