Osterather Turnverein 1893 e.V. - Basketball

 
 

WU14-1 - Regionalliga - C. Grathes - 10. November 2019

Weibliche U14 siegt in Bonn

Die weibliche U14 gewinnt das Rückspiel gegen die BG Bonn mit 63:43 (13:13; 19:4; 11:14; 20:12) und macht damit einen großen Schritt in Richtung Meisterschaftsrunde.

Das Spiel startete sehr ausgeglichen, da beide Teams etwas nervös waren und sich einige technische Fehler, bzw. Fehlwürfe leisteten. (13:13, 10. Minute)
Die OTV-Mädchen legten ab der 14. Minute diese Nervosität ab. Mit guter Defense und etwas mehr Treffsicherheit erzielten sie einen 14:0-Lauf bis zur Halbzeit. Mit einer zunächst beruhigenden 32:17-Führung ging es in die 2. Hälfte.

Leider schienen die Mädchen in der Pause dem Trainer nicht richtig zugehört zu haben. Trotz der Aufforderung, im dritten Viertel weiter aggressiv zu verteidigen, stellten die Mädchen ab der 22. Minute das Kämpfen erst einmal ein. Etwas weniger Intensität in der Defense, etwas weniger Konzentration in der Offense, insb. beim Abschluss – und schon war Bonn wieder da. Die Gastgeberinnen spielten schneller und mutiger, zogen häufiger zum Korb und konnten dort – wenn überhaupt – nur mit Fouls gestoppt werden. Diese „Verschnaufpause“ führte zu einem 12:0-Lauf der Bonnerinnen, die dadurch auf 29:36 (27. Minute) verkürzten konnten und das Spiel wieder spannend machten. Erfreulicherweise fingen sich die OTV-Mädchen wieder und konnten durch 6 Punkte der beiden Claras den Bonner Run stoppen.
Im letzten Viertel war die richtige Einstellung wieder da. Die OTV-Mädchen spielten angesichts des Vorsprungs die Zeit meistens klug herunter und ließen Bonn nicht mehr herankommen.

Mit 3:2 Siegen liegt man wieder gut im Rennen um einen der ersten drei Plätze, die zur Teilnahme an der Meisterschaftsrunde berechtigen.

Scorerline: 15-14-11-4-4-4-3-2-2-2-2
FW-Quote: 7/22 = 31,8%

Fotos: Thomas Woesler