Osterather Turnverein 1893 e.V. - Basketball

 
 

MU18 - WBV Pokal - C. Siemers - 20. Dezember 2019

MU18 – WBV Pokal – eine Runde weiter!

Kurz vor den Feiertagen, stellte sich die MU18 vor heimischem Publikum im WBV Pokal dem FC Schalke 04. Nach den letzten Leistungssteigerungen in den Ligaspielen standen die Chancen gut, eine Runde weiter zu ziehen.
Allerdings sah es dann am Anfang ganz anders aus: Unsere Jungs nervös, die Schalker routinierter und im Abschluss deutlich besser (7:13).

Dann aber konterten die Jungs, standen in der Defense immer besser und spielten auch vorne schöne Kombinationen, die entweder mit Wurf oder aber mit einfachen LayUps das Ziel trafen. Der Gegner verzweifelte an Tim, der in diesem Spiel insgesamt 6 Offensive-Fouls annahm, hinten alles im Griff hatte und somit unserer Defense die Chance gab, die Würfe entsprechend zu verteidigen. Im Angriff lief es immer wieder über verschiedene Seiten, auch durch entsprechende Turn Overs, die erfolgreich umgesetzt wurden.  Deutlich konnten wir uns etwas absetzen (23:6).

Das dritte Viertel dann wieder auf beiden Seiten ausgeglichen, nicht zuletzt, da wir auch immer fleißig durchwechselten, um Kraft für die gesamten 40 Minuten zu haben, trotzdem bauten wir den Vorsprung weiter aus. Auch im letzten Viertel war es eine Partie auf Augenhöhe, an der die zahlreichen Zuschauer ihre Freude hatten (19:19).

Endergebnis 73:55

Fazit:
Ein gelungener Abschluss, den sich die Jungs redlich verdient haben. Ein ausgeglichenes Punktekonto bei jedem Spieler, was heute letztendlich auch den Sieg ausgemacht hat. Jeder hat seine Rolle im Spiel angenommen und perfekt umgesetzt, eine tolle Teamleistung. Es verspricht noch kommendes Jahr spannend zu werden, wenn die Jungs dies weiter so gut umsetzen.
Die Jungs rutschen damit in die Top 8 des WBV –Pokals und sind gespannt auf den nächsten Gegner.

Scorerline:
17-16-10-10-6-4-4-2-2-2