Osterather Turnverein 1893 e.V. - Basketball

 
 

MU18-2 - Kreisliga - K.Desat - 16. Februar 2020

MU18-2 verliert gegen den Tabellenführer

Ein schweres Spiel erwartete die MU18-2 zu Hause. Das Hinspiel ging klar mit 50 Punkten Differenz gegen SG Langenfeld verloren, also hieß es heute, mutig und clever zu agieren, um dagegen zu halten.

Es begann mit einem offenen Schlagabtausch, bei dem sich weder die eine noch die andere Seite deutlich absetzen konnte. Während die Langenfelder mehr unter dem Korb agierten, konnten wir sehr gut von außen unsere Punkte erzielen (14:19).

Das war viel versprechend. Auch im zweiten Viertel hielten die Jungs dagegen, durchbrachen immer wieder die Defense des Gegners, um die entsprechenden Überraschungspunkte zu landen. Agierte im ersten Viertel Finn sehr stark, war es nun Adam, der sich in Szene setzen konnte, so dass wir dieses  Viertel  gewannen (14:13).

Und die Jungs blieben dran, konnten munter aufspielen und wieder war es Finn, der jenseits der 3 Punkte-Linie Akzente setzte. Dabei zog er dann Alex mit und hielt die Jungs mit einem weiteren gewonnen Viertel im Spiel (15:13).

Mit einer 2 Punkte-Differenz ging es in die letzten 10 Minuten. Langenfeld besann sich jetzt wieder auf seine Stärken, ging entsprechend unter dem Korb ans Werk. Bei uns war ein wenig die Luft raus, wir zahlten den Tribut für 30 Minuten tollen Basketball und insofern brachte Langenfeld das Spiel nach Hause.

Endstand 50:57.


Fazit:
Eine tolle Leistung der Jungs. Sie agierten 30 Minuten auf Augenhöhe, ehe sie sich geschlagen geben mussten. 4 Minuten haben dem Gegner gereicht, um das Spiel doch noch für sich zu entscheiden. Das ist nicht viel und beinahe wäre den Jungs der Überraschungs-Coup gelungen. Weiter so…!

Scorerline:
29(4)-9(1)-6(2)-6-4-3(1)-2