Osterather Turnverein 1893 e.V. - Basketball

 
 

Mu16 - Kreisliga - C. Siemers - 03. März 2020

Souverän nach Hause gebracht

Die MU16 empfing am Wochenende zu Hause die SG Dülken. Verstärkt durch Malte aus der MU14 ging es mit 9 Spielern richtig gut los. Mit einer Pressverteidigung erzielten wir einen 18:2 Start. Wir hielten den Gegner auf Abstand und konnten unser Setplay sehr gut unterbringen. Mit einer komfortablen 15 Punkte-Führung endete das erste Viertel. (25:10)
Im zweiten Viertel fand die SG Dülken immer besser ins Spiel und wir waren in der Defense zu unkonzentriert. Das führte kurzzeitig zu einer sehr hohen Foulbelastung auf unserem Konto und zu vielen Punkten beim Gegner. Felix war dadurch zu früh schon mit 3 Fouls belastet. Eine Durststrecke, in der wir den Faden in unserer Defense verloren, ermöglichte es Dülken, im Spiel zu bleiben (17:19).

Also zurück auf Anfang: Konzentration wieder auf die Defense richten und damit Fast-Breaks einleiten. Und die Jungs schalteten um. Nach Umstellung auf „Five-Out“ konnten wir durch tolle Spielkombinationen den Druck wieder erhöhen. Das Ergebnis wurde entsprechend wieder zu unseren Gunsten korrigiert (25:10).
Im letzten Viertel war bei Dülken die Luft raus, sie konnten trotz ständigen Wechselns dem Druck nicht mehr standhalten. Wir konnten befreit aufspielen und drehten auf. Da belastete uns auch nicht das fünfte Foul von Felix, der gut durchhielt. Spielerisch konnten alle Akzente setzen. Obwohl Dülken nie aufgab, kam es zu schönen Spielszenen, die viel versprechend waren (32:12).

Fazit:
Trotz einer kleinen Durststrecke im zweiten Viertel, in der das Spiel nicht klar entschieden war, behielten die Jungs immer die Oberhand. Zum Schluss holten sie sich ihre Belohnung für ein tolles Spiel. Alle haben sich gut ergänzt und konnten ein tolles Team-Play auf das Parkett zaubern. Ein Spiel, das Spaß gemacht hat.

Scorerline:
27-22(2)-15-10-7(1)-7-5-4