Osterather Turnverein 1893 e.V. - Basketball

 
 

Wu12 - Oberliga - A. Sa  12. März 2020

Weibliche U12 gewinnt gegen die Capitol Bascats 77:63

Unsere weibliche U12 gewinnt auch das 6. Spiel der Endrunde. Gegen die Capitol Bascats gibt es einen ungefährdeten 77:63-Erfolg.

Dieser Sieg war insoweit überraschend und nicht unbedingt eingeplant, weil die OTV-Mädchen deutlich ersatzgeschwächt in die Partie gingen. Mit Laura K., Tini, Flora und Lotte fehlten immerhin 4 Mädchen, die fest zum Kader gehören. Dafür feierte Valerie ihre Basketballpremiere (und erzielte gleich ihren ersten Korb).

Der OTV startete mit sehr hohem Tempo und konnte das 1. Achtel deutlich mit 18:9 für sich entscheiden. Nach einem 6:9 im 2. Achtel folgte ein 14:2 in Abschnitt 3. Damit war der Vorsprung bereits auf beruhigende 18 Punkte angewachsen. Dieser Vorsprung wurde in den folgenden Achteln auf bis zu 25 Punkte ausgebaut, ehe den Mädchen in den letzten 2 Achteln etwas die Puste ausging. Dadurch kamen die Bascats noch einmal auf 14 Punkte heran, ohne allerdings ernsthaft für einen Umschwung sorgen zu können.

Coach Armand setzte beim Spiel alle 8 Mädchen für mindestens 3 Achtel ein und sorgte so dafür, dass alle ausreichend Spielzeit erhielten. Besonders herauszuheben sind neben Arisa dieses Mal Laura T. und Johanna. Laura T. punktet mittlerweile gegen jeden Gegner konstant zweistellig, Johanna schaffte mit tollen 14 Punkten eine persönliche Bestmarke.

Nun gibt es 3 Wochen Pause, ehe es zum Finalfour kommt. Die Halbfinale lauten TSV Hagen – BBZ Opladen sowie Bayer Uerdingen – Osterather TV. Der Austragungsort steht noch nicht fest.